Fotograf

Wer steckt eigentlich hinter diesem wapics?

Mein Name ist Dominik Czeppel, ich bin Jahrgang 1991 und fotografiere seit dem ich 16 bin.

Ich lernte (und lerne immer noch) autodidaktisch, in dem ich Fotozeitschriften lese,  diverse Foto-Foren verfolge (seit 2009 im eigenen Forum LBF) und natürlich durch das Betrachten und Analysieren von Bildern anderer Fotografen.

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und erachte die Fotografie als mein schönstes Hobby.

In meiner kurzen Zeit als Fotograf habe ich unter anderem Erfahrung im Bereich der Konzertfotografie gesammelt, z.B. bei den Bands Dicke Fische und Agua Loca, für die Stuttgarter Ikebana-Schule habe ich Ausstellungen festgehalten und desweiteren hat es mir die Makrofotografie angetan.

In der Zukunft möchte ich mich noch mehr dem Thema Menschen widmen, probiere aber auch immer gerne etwas Neues aus.

Mit was fotografierst du?

Eigentlich müsste ich hierrauf antworten: “mit einer Kamera”.

Denn schließlich ist die Ausrüstung nachrangig, man kann mit jeder Kamera gute Bilder machen, am wichtigsten sind Fotograf, Motiv und Licht.

Aber ich muss zugeben, dass ich mich selbst auch für die Technik interessiere, die dahinter steckt und ich gerne den ein oder anderen Euro in neues Equipment investiere, so weit es eben mein Geldbeutel erlaubt.

Bodies:

Nikon D7000, Nikon D60

Objektive:

Sigma 10-20mm 4.0-5.6, Nikkor 18-55mm VR, Nikkor 50mm 1.8D, Tamron 90mm Makro, Nikkor 55-200mm VR

Studio:

Hintergrundsystem von Dynasun (Stative), Walimex (Hintergrundhaken & Stative) und Savage (Hintergrundkarton), 2x YongNuo YN460 II, Phottix Aster (Funk-Blitzauslöser), div. Durchleucht- und Reflexschirme

Zubehör:

Lowepro Flipside 400 AW Fotorucksack, div. SD- und SDHC Speicherkarten, Stative und einen PC zum Fotos bearbeiten.

Wunschliste:

Bin zufrieden… Oder doch ein lichtstarkes Tele?